sdui

Coronawettbewerb der 2a

Die Klasse 2a bleibt trotz Lockdown kreativ!

So ein Lockdown kann ja ganz schön ermüden und zu immenser Langeweile führen. Aber nicht in der Drachenklasse der Wallstadtschule, denn hier fand ein Lockdown-Corona-Wettbewerb statt.

Dafür sollten sich die Drachenkinder aus einer Auswahl an Aufgaben einige Aktivitäten aussuchen und mit Fotos dokumentieren:

• Fotografiere dein Zimmer (vor- und nach dem Aufräumen).
• Lese ein ganzes Buch und schreibe auf, was du toll oder nicht so gut fandest.
• Stelle Fingerfarbe selbst her! (Rezept war im Anhang)
• Mache 15 Minuten Sport mit einem Elternteil (Krafttraining: Kniebeugen, Liegestützen, Hampelmänner, auf einem Bein stehen oder hüpfen ODER Ausdauer: Radfahren, Joggen, Inlineskaten…).
• Backe einen leckeren Kuchen oder Muffins.
• Baue aus Legosteinen ein neues Kunstwerk (z.B. einen Roboter, Fahrzeug, Haus,…)
• Werde selbst kreativ und erfinde eine eigene Aufgabe (z.B. werken, nähen, singen,…)

Die Klassenlehrerin Frau Breunig staunte am Ende der 2 Wochen nicht schlecht: Über 100 Fotos, Videos, Bilder und Figuren wurden gebaut, gesammelt und versendet. Dabei wurden Wohnzimmer zur Sportarena, Küchen zum Experimentierräumen, Esszimmer zu Orchestersälen und das Kinderzimmer zum saubersten Raum des ganzen Hauses verwandelt.

Aber seht doch einfach selbst:

Carolin Breunig