sdui

Aktion 'Putz deine Stadt heraus'

Die Klassenstufe 4 aus der Wallstadtschule nahm im Oktober an der Aktion „Putz deine Stadt heraus“ teil.

Unsere Klasse zog in der zweiten und dritten Schulstunde los, um den Stadtteil zu säubern. Zuerst suchte sich jedes Kind einen Partner aus. Unsere Lehrerin Frau Jelinek verteilte dann an alle Kinder ein Paar Handschuhe und jeweils an ein Kinderpaar einen Müllsack und eine Müllzange. Sie sagte noch umsichtigerweise: „Bitte wechselt euch damit ab!“ Dann ging es endlich los. Wir waren in zwei Gruppen eingeteilt. Die eine Gruppe war am Lochspielplatz unterwegs und die andere Gruppe machte einen Schlenker um das Loch herum und reinigte die Haltestellen, den Weg am Friedhof und den Weg vor dem Aldiparkplatz. Als freiwillige Helferinnen kamen noch zwei Mütter von Kindern aus der Klasse mit. Wir sammelten überall Müll ein und machten ihn in unsere Müllsäcke: Im Gebüsch, auf dem Weg, neben dem Mülleimer – überall! Wir fanden unter anderem eine Babyflasche, eine Vase, einen Lötkolben, ein Feuerzeug, ein aufgebrochenes Fahrradschloss, Lego, zwei herausgenommene Tastaturtasten und einen Blumentopf mit Sprung. Am meisten fanden wir leider Zigaretten und das war ekelhaft. Drei Menschen, die an uns vorbeiliefen, lobten uns sogar. Das war nett von ihnen.
Wenn man dann so in die Säcke guckte, erschrak man doch ganz schön, was die Menschen für Müll in die Welt werfen. Trotzdem war es sehr schön und hat auch viel Spaß gemacht. Lustig war es auch immer, wenn uns die Handschuhe runtergefallen sind, denn die waren uns viel zu groß!

von Carla, Sara und Laurenz (für die Klasse 4c)

 

Auch die 4a erzählt von ihrer Teilnahme an der Aktion: 

Umwelthelden

Die coole Klasse 4a ist am Dienstag den 28.09.2021 am Vogelstanger See Müll sammeln gegangen. Die ganze Klasse hat grün weiße Handschuhe gekriegt. Manche Kinder haben Zangen bekommen und vier Kinder sollten die Müllsäcke tragen. 
Schon am Anfang haben wir haufenweise Müll gefunden und aufgehoben. Das Wetter hat gut mitgespielt, es schien die Sonne - auch wenn das Gras noch nass war. Unsere Klasse war für den Strand eingeteilt. Wir sind oben und unten am See gelaufen. 
Müll zu sammeln war toll. An manchen Stellen lag sehr viel Müll - an anderen Orten lag sehr wenig Müll. Manche Kinder haben ab und zu gerufen: "Plastikmüll komm!" oder "Restmüll komm!" Ihr müsst nämlich wissen, es gab 2 Restmüllsäcke und 2 Plastikmüllsäcke. Am Strand lag eigentlich gar nicht so viel Müll. Wart ihr auch schonmal Müll sammeln? Wusstest du, dass eine Glasflasche 50.000 Jahre braucht, um vom Boden zu verschwinden? Wir haben 10 Glasflaschen gefunden! Außerdem haben wir noch aufgeweichte Taschentücher, Zigaretten, Bierdeckel, 2 Unterhosen, 1 Handyhülle, Becher, Karton, Teppich und Windeln gefunden!

Rette auch du unsere geniale Umwelt!!!

!!!!!! Sammle !!!!!!!!! Müll !!!!!!!!!!!